Amazon FBA vs FBM: Das müssen Händler wissen

0
151
NicoElNino/shutterstock.com

Seller, die auf Amazon aktiv werden möchten, stehen früher oder später vor der Frage, ob FBA (Fulfilled by Amazon) oder FBM (Fulfilled by Merchant) die bessere Wahl für sie ist. Worin genau die Unterschiede, die Vorteile und die Nachteile der beiden Abwicklungs-Optionen liegen, erklären wir in diesem Beitrag.

FBA und FBM: Was bedeutet das eigentlich?

FBA und FBM bezeichnen die beiden Fulfillment-Methoden, die Händlern auf Amazon zur Verfügung stehen. Der Unterschied ist leicht erklärt: FBA steht für Fulfilled by Amazon und bedeutet, dass der Händler seine Produkte an Amazon sendet und der Marktplatz Lagerung, Verpackung und Versand übernimmt. FBM hingegen steht für Fulfilled by Merchant. Hier wickelt der Händler den gesamten Prozess selbst ab. Die Ware bleibt also im eigenen Lager und wird von dort an den Kunden gesendet, statt zu Amazon.

Die Vorteile und Nachteile von Amazon FBA

FBA ist für den Händler eine komfortable Lösung. Er gibt den Aufwand für Logistik, Versand und Kundenservice an den Marktplatz ab und kann sich selbst um andere Aufgaben kümmern. Doch der Komfort bringt auch Nachteile mit sich.

VORTEILE FBA NACHTEILE FBA
–          Amazon übernimmt Versand an Endkunden –          Gebühren für Lagerung und Versand (insb. bei Langzeit-Lagerung hohe Kosten)
–          Geringe Lieferkosten und schneller Versand –          Wenig Handlungsspielraum, wenn Amazon Lagerkapazitäten für Händler einschränkt
–          Produkte sind für Prime Shipping qualifiziert (Prime Badge) –          Regelmäßige und rechtzeitige Nachlieferungen notwendig
–          Positiver Einfluss bei Wettbewerb um Buybox –          Keine Kontrolle über Verpackung und Kennzeichnung bei Versand
–          Skalierbare Lagerkapazitäten und Prozess-Abwicklung bei Amazon  
–          einfache Erweiterung von Pan EU für europäischen Versand  

Die Vorteile und Nachteile von Amazon FBM

FBM Produkte werden genauso auf Amazon angeboten wie FBA Produkte, aber die Abläufe im Hintergrund unterscheiden sich. Bei FBM werden die bestellten Waren direkt vom Seller zum Kunden verschickt und nicht in Amazons Warenlager zwischengelagert.

VORTEILE FBM NACHTEILE FBM
–          Mehr Kontrolle über die eigenen Lieferungen –          Eigenes Know-how und entsprechende Kapazitäten notwendig
–          Weniger Abhängigkeit von Lagervorgaben oder Gebühren durch Amazon –         Eigene Rabatt-Aushandlung mit Logistikdienstleister notwendig
–          Abhängig vom Einzelfall- kostengünstigere Abwicklung –          Nachteile im Wettbewerb um die Buybox
–          Eigener Kundendienst bietet die Möglichkeit mit besonders gutem Support zu glänzen –          Höherer Aufwand durch Kundendienst und Retouren-Abwicklung
–          Unter Umständen Prime durch Händler möglich (durch Teilnahme an Zusatzprogramm)

 

–          keine stufenlose und schnelle Skalierung möglich; ggf. strukturelle Engpässe an Thementagen und in Q4
–          Flyer und Werbe-Einleger können Sendungen hinzugefügt werden

Fazit: FBA oder FBM – welche Amazon Methode sollten Seller verwenden?

Letztlich sollten sich Händler für die Fulfillment-Methode entscheiden, die für sie lukrativer ist und mehr Vorteile bietet. Dafür ist es wichtig, die Vor- und Nachteiler beider Methoden abzuwägen und die zu erwartenden Gebühren zu berechnen. Die Entscheidung, ob FBA oder FBM die bessere Lösung ist, ist daher immer individuell zu betrachten. Auch die bereits vorhandene eigene Logistik spielt hier eine Rolle. Wenn Abläufe bereits perfektioniert und Versand und Kundenservice der Amazon Produkte problemlos integriert werden können, bietet sich in der Regel ein selbstständiges Fulfillment an.

Meist lässt sich sagen, dass sich FBA vor allem für Händler lohnt, die kleine Produkte mit hohen Margen und großen Absatzzahlen verkaufen. Während sich Händler mit Produkten, die eine längere Lagerzeit haben oder schwer und groß sind, eher für FBM entscheiden sollten. Grundsätzlich ist es auch möglich, FBA und FBM gleichzeitig zu nutzen.


Autorenbox:

Christoph-Moritz Reich ist einer von zwei Geschäftsführern der Namox GmbH. Er hat selbst bereits einige Marken erfolgreich bei Amazon platziert und kann auf langjährige Erfahrung auf dem Marktplatz zurückblicken.

Die Amazon Agentur Namox® übernimmt die vollständige Betreuung der Amazon Angebote ihrer Kunden. Die Leistungen reichen dabei von Listing-Optimierungen über PPC-Kampagnen bis zu Produkt-Shootings. Auch die internationale Expansion auf weitere Amazon-Marktplätze wird von Namox® übernommen.