Jahreswechsel: Das waren die Werbemittel-Trends 2019

0
315
Rawpixel.com/shutterstock.com

Auch im vergangenen Jahr gehörten Werbemittel in jeglicher Form zu den beliebtesten Kommunikationsmitteln zur Stärkung der Markenwahrnehmung. Für Unternehmen bieten sie die optimale Möglichkeit, sich Kunden und Geschäftspartnern ins Gedächtnis zu rufen und Aufmerksamkeit für die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu generieren. Welche Trends im Jahr 2019 besonders präsent waren und die Werbemittellandschaft auch in Zukunft beschäftigen werden, erfahren Sie im Folgenden.

Sustainibility

Der Nachhaltigkeitsgedanke der Gesellschaft wird in vielen Bereichen immer präsenter. Unternehmen sind in der Pflicht, sich diesem Konsumentenverhalten anzupassen und Umweltbewusstsein in ihr unternehmerisches Handeln zu integrieren, um langfristig Erfolge zu erzielen und ihrer Corporate Social Responsibility nachzukommen. Auch im Bereich der Werbeartikel ist diese Entwicklung zu erkennen: Das Jahr 2019 war von Erzeugnissen aus Bambus, recyceltem Plastik, Holz, veganem Leder und Biobaumwolle geprägt. Auch die Herstellung ist in diesem Zusammenhang ein relevanter Faktor. Ökologische Werbemittel aus sozialer und europäischer Produktion kommen bei vielen Zielgruppen gut an und kreieren ein verantwortungsbewusstes Image des Unternehmens. Durch Werbeartikel aus recycelbaren oder nachwachsenden Rohstoffen kann für einen optimalen Wertstoffkreislauf gesorgt werden.

Hochwertige Produkte

Qualität vor Quantität – das war auch im Jahr 2019 das Motto. Qualitativ hochwertig produzierte Werbeartikel und individuelle Designs haben massenhaft produzierte Streuartikel größtenteils abgelöst. Um bei Kunden und Geschäftspartnern einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und den Qualitätsanspruch des Unternehmens zu repräsentieren, sind exklusive Werbeartikel die optimale Lösung. Da qualitativ minderwertige Give Aways schnell mit der Qualität des gesamten Unternehmens in Verbindung gebracht werden, sollte nicht daran gespart werden. Kugelschreiber – die Klassiker unter den Werbemitteln – können beispielsweise durch eine hochwertige Gravur oder besondere Materialien wie Holz und Metall aufgewertet werden.

Zu beliebten hochwertigen Werbeartikeln gehören auch individuell bedruckte Weine, Korkenzieher und Premium-Laptoptaschen. Besonders zu einem Jubiläum, größeren Vertragsabschluss oder unternehmerischen Erfolg eines Mitarbeiters sollten Unternehmen in hochwertige Präsente investieren. Exklusive und langlebige Werbeartikel können die Grundlage für eine langfristig gestärkte Kunden- und Mitarbeiterbindung bilden.

Elektronische Werbeartikel

Die fortschreitende Digitalisierung wird vielerlei Branchen auch in den nächsten Jahren begleiten und in der Produktentwicklung sowie Marketingstrategie beeinflussen. Auch in der Werbemittellandschaft war elektronisches Zubehör im vergangenen Jahr ein großer Trend. Ob Speichermedien wie USB-Sticks oder Bluetooth-Geräte wie Wireless-Kopfhörer und Lautsprecher – elektronische Werbeartikel zeichnen sich neben ihrer Langlebigkeit vor allem durch Nützlichkeit aus. In zunehmend papierlosen Büros und einer digital bestimmten Freizeit sind sie der ideale Begleiter für den Alltag von Geschäftspartnern und Kunden.

Über den Autor:

Die ipm|gruppe bietet Ihnen als Werbemittel-Großhändler an deutschlandweit drei Standorten das komplette Dienstleistungs-Spektrum mit den Marken Inter Werbung Projektgeschäft, Präsenta Full Service sowie Mansard Prämiensystem. Die Fokussierung auf Großkunden und das Angebot des Rundum-Sorglos-Pakets sorgt gemeinsam mit der über 160-jährigen Erfahrung aller drei fusionierter Unternehmen für ein großes, gebündeltes Know-how.