Verbrauchertipps: So kaufst du ein gebrauchtes iPhone und verlierst kein Geld

0
121

Es ist kein Geheimnis, dass Apple Geräte sehr teuer sind. Der Wunsch, Premiumprodukte zu besitzen, nötigt viele jedoch dazu, Möglichkeiten für den Eintritt in die „Apfelwelt“ zu finden und den Kredit schrittweise zurückzuzahlen. Und es gibt Menschen, die dank gebrauchter Geräte ihre Träume wahr werden lassen.

Wenn Mac-Computer in der Regel von Fachleuten gekauft werden, die genau wissen, für welche Zwecke sie sie benötigen, und das iPad nur echte Kenner der Marke kaufen, sind iPhone, AirPods und Apple Watch die beliebtesten Geräte aller Apple-Produkte auf dem Markt. Normalerweise ist das iPhone das erste Gerät, mit dem eine Person der Apple-Welt beitritt. Tatsächliche Flaggschiffe werden in Kürze nicht wesentlich im Preis fallen, daher werden Angebote für den Kauf von Flaggschiffen der Jahre 2018 und 2017 für einen Käufer, der nicht auf der Suche nach den modernsten Technologien ist, sehr interessant sein. Und für jemanden im Jahr 2020 wäre der Kauf des gebrauchten iPhone 7/7 Plus eine hervorragende Option.

Welche iPhones kanst du heute kaufen?

Bis heute verkauft Apple von den Flaggschiffen des letzten Jahres offiziell das iPhone 8 und 8 Plus sowie das iPhone XR. Das neue iPhone XS und iPhone XS Max ist weiterhin bei großen Einzelhändlern erhältlich. Das iPhone X wird etwas schwieriger zu kaufen. Was das iPhone 7 und 7 Plus betrifft, kannst du versuchen, das offiziell restaurierte sogenannte Factory Refurbished zu kaufen. Hierbei handelt es sich um Geräte, bei denen der Akku und das Gehäuse sowie manchmal der Bildschirm vollständig ausgetauscht wurden. Diese wurden unter Bedingungen getestet, die den Anforderungen von Apple entsprechen, und werden fast wie neu verkauft.

Im Jahr 2020 ist es jedoch bereits schwierig, ein solches Gerät in den Lagern großer Einzelhandelsketten zu finden. Alle anderen Geräte ab 2015 werden entweder in einem zertifizierten Servicecenter wiederaufbereitet oder als gebraucht iPhone verkauft.

Welche iPhones solltest du 2020 mit Vorsicht kaufen?

Heutzutage wird empfohlen, den Kauf von Geräten wie dem iPhone 5s und dem iPhone 6/6 Plus sorgfältig zu prüfen, da die Unterstützung durch das Unternehmen selbst eingestellt wurde: Sie haben kein iOS 13 erhalten und verfügen über eine geringe Menge an RAM für die komfortable Bedienung moderner Anwendungen und Spiele. iPhone 6s fühlt sich unter iOS 13 gut an, aber nachdem du mindestens 7, geschweige denn 8 Plus und neuere Versionen mit TrueTone und einer schnelleren Benutzeroberfläche verwendet hast, möchtest du das Flaggschiff von 2015 nicht mehr nehmen. Vielleicht erhalten 6s und 6s Plus weiterhin iOS 14, aber höchstwahrscheinlich nicht iOS 15. Und sie haben keine zusätzlichen Vorteile wie komprimierte Video- und Fotoformate, Stereoton usw., die das iPhone 7 bietet.