Amazon als Vertriebsweg: Die ideale Plattform für den Einstieg in den Onlinehandel

0
422
iStock/Urupong

Der E-Commerce boomt – Immer mehr Menschen kaufen ihre Produkte bequem online über einen Marktplatz, der am besten alles verkauft, was benötigt wird: Amazon. Daher lohnt sich der Gedanke, die eigenen Produkte über diesen Marktplatz zu verkaufen. Hier gibt es alle Informationen darüber, warum gerade dieser Marktplatz so geeignet für den Einstieg in den Onlinehandel ist. Lesen lohnt sich!

Amazon als guter Einstieg in den Online-Handel

Bei Amazon handelt es sich um einen Versandhändler im Internet, der bereits 2017 allein in Deutschland einen Umsatz von mehr als 15 Milliarden Euro gemacht hat. Amazon ermöglicht nicht nur Unternehmen, sondern auch Privatpersonen mit Hilfe des Marketplace einen Onlinehandel zu betreiben. Hier können sowohl neue als auch gebrauchte Produkte geschaltet und verkauft werden.

Amazon ist wohl einer der bekanntesten und wichtigsten Online-Riesen. Nicht zuletzt aus dem Grund, dass es dort fast alles gibt, was der Käufer sucht. Das ist aber auch ein Pluspunkt für einen potenziellen neuen Onlineshop. Denn durch die große Vielfalt, kann auch jedes Produkt dort verkauft werden und hat dabei gute Chancen, einen passenden Käufer zu finden. Wer sich für den Versandriesen entscheidet, entscheidet sich aber nicht unbedingt gegen einen eigenen Shop. Viele Unternehmer stellen sich aber die Frage, ob ein eigener Onlineshop überhaupt da noch notwendig ist.

Vorteile von Verkaufsplattformen

Amazon liefert im Vergleich zu einem eigenen Onlineshop zahlreiche Vorteile! Unternehmer und Händler erzielen eine große Reichweite und generieren effektiv Neukunden ihrer bevorzugten Zielgruppe. Zudem liefert Amazons Marketplace bereits alle notwenigen und hilfreichen Servicestrukturen, die von Händlern genutzt werden können. Die Bestellabwicklung ist für Händler und Kunden extrem einfach und es werden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten angeboten. Auch Versand, Reklamation und der freundliche Support von Amazon überzeugen mittlerweile einen Großteil von Händlern. Auch Einstiegsbarrieren sind kaum vorhanden. Kein Wunder also, dass viele auf den Erfolgskurs von Amazon aufspringen möchten.

Weitere Vorteile für Amazon als Einstieg in den Onlinehandel:

  • Mehr als 100 Vertriebslager weltweit
  • Produkte können zu Amazon gesendet werden, wo sie sicher gelagert, verpackt und verschickt werden
  • Leichte und schnelle Abwicklung von „Über-Nacht-Lieferungen“
  • Ersparen der Vorbereitungs- und Abwicklungszeit, die bei einem eigenen Onlineshop erforderlich sind

Kombination aus Onlineshop und digitalem Marktplatz?

Viele Unternehmen überlegen, nicht nur auf Onlineverkaufsportalen wie Amazon ihre Produkte zu inserieren, sondern auch über den eigenen Onlineshop und somit Multi-Channel Selling zu betreiben. Ob es nun sinnvoller ist, sich für eines zu entscheiden, lässt sich pauschal nicht klären. Beide Verkaufsmöglichkeiten liefern Vor- und Nachteile, weshalb eine allgemeine Handlungsempfehlung nicht möglich ist. Daher empfiehlt sich das selbstständige Auseinandersetzen mit beiden Möglichkeiten. Gerade als Einstieg in den Onlinehandel lohnt es sich Amazon als Plattform zu wählen.

Wer mit der Zeit einige Erfahrungen gesammelt hat und sich mit dem Online-Geschäft auskennt, der kann über den eigenen Onlineshop nachdenken. Der eigene Shop ist besonders für den Aufbau eines Images wichtig. Amazon wäre dennoch eine effektive Ergänzung zum eigenen Shop.

Hinweis: Auch beim Online-Verkauf über Amazon spielt die Suchmaschinenoptimierung eine wichtige Rolle. Daher müssen Unternehmer unbedingt effektives SEO für Amazon Listings betreiben, um in den Suchergebnissen weit oben zu erscheinen. Dies lässt sich durch sinnvolle Marketings Strategien oder den Einsatz von sinnvollen Keywords und Meta-Beschreibung erreichen.

Onlineshop oder Amazon als digitaler Marktplatz

Aufgrund der fortgeschrittenen Digitalisierung und der Nachfrage im Online-Handel entscheiden sich immer mehr für einen Onlineshop. Da der Anfang im Onlinehandel häufig eine Herausforderung darstellt, gibt es eine weitere Möglichkeit: Ein digitaler Martkplatz wie Amazon. Amazon gehört zu den umsatzstärksten Online-Plattformen und bietet anderen Händlern eine Verkaufsplattform an. Von der Lagerung bis hin zur Verpackung und dem Versand übernimmt Amazon alle Aufgaben. Früher oder später lohnt sich allerdings der Aufbau eines eigenen Onlineshops.