AMZSCALE startet Plattform zur Finanzierung von Amazon-Top-Sellern

0
73

Osnabrück, 16. November 2021. E-Commerce ist mit einer jährlichen Steigerungsrate von 24 Prozent einer der größten Boom-Märkte. Allein auf Amazon gibt es sechs Millionen Seller.
Allerdings benötigen E-Commerce Marken stets Kapital, um dieses Wachstum und die
Nachfrage der Kunden zu bewältigen. Das – zeitraubende, aufwändige und teure – Problem
dabei: Für klassische Investoren ist der Kapitalbedarf der Top-Seller oft zu gering, denen
wiederum der Zugang zu kleineren Investoren fehlt. AMZSCALE startet mit AMZSCALE
INVEST daher im 1. Quartal 2022 eine Plattform, auf der E-Commerce-Brands Kapital
einsammeln können – und zwar mittels Security Token, die auf Grundlage von Genussrechten
fungieren.

AMZSCALE ist die am schnellsten wachsende Amazon Full Service-Plattform, die Investoren
in die Lage versetzt, vom E-Commerce-Boom zu profitieren. Das Unternehmen baut und
skaliert profitable Amazon-Marken und ermöglicht deren schnellstmögliches Wachstum.
Token sind Einheiten auf Blockchainbasis und repräsentieren einen Vermögenswert oder ein
Wirtschaftsgut – in diesem Fall einen digitalen Genussschein. Tokenisierung ist damit die
digitale Verbriefung von realen Vermögenswerten, einschließlich der Rechte und Pflichten, die
mit dem zugehörigen Wert verbunden sind, vor allem Gewinnen und Exiterlösrechten.

AMZSCALE INVEST bietet nun die weltweit erste Möglichkeit für Investoren, über die
Tokenisierung in die neue Asset-Klasse der wachstumsstarken E-Commerce-Brands zu
investieren. Gleichzeitig werden E-Commerce-Marken befähigt, schnell Kapital
einzusammeln. Investitionen, die sonst mühselige Vertragsverhandlungen und den Gang zum
Notar beinhalten, können nun direkt mittels Token getätigt werden, die obendrein handelbar
sind. Für die Unternehmen, die via Token finanziert werden, organisiert AMZSCALE INVEST
gleichzeitig die Verwaltung der Investoren, die Gewinnausschüttungen, Investorenberichte
und Abstimmungen. Dabei handelt AMZSCALE WpHG konform als gebundener Vermittler
eines Wertpapierinstitutes.

Maurice Glißmann, Gründer von AMZSCALE, sagt hierzu: „AMZSCALE INVEST ist genau
das, was mir als Markeninhaber immer gefehlt hat. Die einfache, unkomplizierte und flexible
Möglichkeit, Kapital einzusammeln, um als E-Commerce Brand optimal wachsen zu können.
Endlich können wir auch Investoren – die nicht das Knowhow oder die Zeit haben, eine eigene
Firma zu betreiben – am E-Commerce-Boom beteiligen und ihnen die Möglichkeit geben, in
E-Commerce Brands zu investieren.“

Daniel Vogler, ebenfalls Gründer von AMZSCALE, erklärt: „Ich bin stolz darauf, dass wir die
weltweit erste Plattform aufgebaut haben, mit der Investoren via Blockchain-Token direkt –
also ganz ohne Notare und komplexe, zeitaufwändige Verhandlungen – in E-Commerce
Brands investieren und an deren Erfolg beteiligt werden können. Die Tokenisierung von
ganzen Assetklassen ist zweifellos einer der wichtigsten Trends der nächsten Jahrzehnte und
wir sind begeistert die Ersten zu sein, die diese transformative Technologie für den ECommerce Markt zugänglich machen.“

Die neue Asset-Klasse „Amazon Brands“

Amazon-Top-Seller stehen für einen eigenständigen, globalen Milliardenmarkt. Längst sind
institutionelle Investoren auf jene Firmen aufmerksam geworden, die mit dem Verkauf von
Yogamatten, Selfie-Sticks und Anti-Beschlag-Brillentücher so rasch gewachsen sind. Systematisch grasen sie einschlägige Verkaufsschlager ab, um sie zu erwerben. Erst in der vergangenen Woche hat der größte Amazon Brand-Aggregator Thrasio aus den USA wieder eine Milliarde Dollar eingesammelt – zum Aufkauf von Marken. Mit der Token-Plattform von AMZSCALE wird allen Investoren – auch Kleinanlegern – der Zugang zu erfolgsversprechenden Marken und Produkten im Boom-Segment E-Commerce ermöglicht, so dass Jeder an ihrem Erfolg finanziell teilhaben kann.

Der AMZSCALE INVEST-Zeitplan:

  • 4. Quartal 2021: Go-Live Investitionsplattform: Investition in ausgewählte & exklusive E-Commerce Brands
  • 1. Quartal 2022: Öffnung der Plattform für interessierte E-Commerce Brands
  • 2. Quartal 2022: Go-Live Marktplatz: Handel der digitalen Genussscheine auf einem
    Marktplatz
  • 3. Quartal 2022: Internationalisierung: Ausweitung der Plattform auf andere europäische
    Länder
  • 4. Quartal 2022: Start E-Commerce Fonds: Investition in ausgewählte Brands mittels eines Fonds

Über AMZSCALE:

AMZSCALE wurde 2016 von Daniel Vogler (33) und Maurice Glißmann (30) in Osnabrück
gegründet. Heute beschäftigt AMZSCALE mehr als 100 Mitarbeiter und ist die führende
Amazon Full Service Plattform, die es Investoren jeglicher Herkunft ermöglicht, vom
eCommerce-Boom zu profitieren. AMZSCALE baut und skaliert profitable Amazon-Marken
von Grund auf als Service und ermöglicht schnellstmögliches Wachstum für Marken durch
Zugang zu Working-Capital und einer skalierbaren Vertriebs-Infrastruktur.

Hauptinvestor von AMZSCALE ist seit August 2021 Elevat3 Capital, das eine zweistellige Millionensumme in das Unternehmen investierte. Mit dem Geld soll die Software- und Service Plattform weiter auf- und ausgebaut werden als auch das Wachstum sowie die internationale Skalierung vorangetrieben werden.