Arbeiten in der Logistik: Helferlein Palettenwaagen

0
465
Blue Planet Studio/shutterstock.com

In der Logistik sind schwere Lasten und klobige, sperrige Güter zu bewegen, wiegen und zu transportieren. Darüber hinaus wird be- und entladen. Dafür sind jede Menge elektrischer Arbeitsmittel notwendig. Diese müssen in regelmäßigen Abständen DGUV V3 Prüfungen, VDE Prüfungen sowie VdS Prüfungen unterzogen werden.

Neben den notwendigen Arbeitsmitteln, wie zum Beispiel Hubwagen, Staplern, Waagen aller Art kommen auch Paletten und unterschiedliche Lagersysteme zum Einsatz. Die Palettenwaage (Wägebereich bis zu 3.000 kgwird vor allem im Industriebereich eingesetzt. Sie sind hochpräzise Schwerarbeiter und erleichtern die Handhabung schwerer Europaletten und Gitterboxen enorm.

Arbeiten in der Logistik

Durch die Schnelllebigkeit des 21. Jahrhunderts und die Globalisierung haben die Transporte europaweit und international zugenommen. Zeit ist Geld und kostet Nerven. Massengüter oder klobige Güter werden hauptsächlich auf Paletten transportiert, da diese mit dem Gabelstapler leicht angehoben und bewegt werden können. Das Heben, Tragen und Transportieren per Hand oder Handwagen gehört der Vergangenheit an. Mittlerweile wird der Großteil der Güter auf Paletten mit elektrischen Betriebsmitteln bewegt und transportiert. Dabei wird zwischen Einweg-, Block- und Europaletten unterschieden.

Lagersysteme stehen ebenfalls in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung. Auch in diesem Bereich hat die Digitalisierung Einzug gehalten. Wird eine Ware entnommen wird diese Information mit Stückzahl, Artikelnummer und Beschreibung sofort in das Lagerhaltungssystem weitergeleitet und gespeichert. Einkauf, Verkauf und Buchhaltung können diese Informationen dann ganz leicht jederzeit abrufen und weiterverarbeiten (Rechnungen, Inventur, etc.). Die Weiterentwicklung von Waagen aller Art im gewerblichen Bereich hat im 21. Jahrhundert dazu geführt, dass einige nicht nur mehr wiegen, sondern auch bewegen und beladen können.

Die Palettenwaagen zum Beispiel sind heutzutage digital ausgestattet. Palettenwaagen sind U-förmig und lassen sich somit sehr leicht mit den zu wiegenden Paletten be- und entladen. Die umständliche Handhabung mit Hubwagen, Gabelstaplern und die Zurücklegung von weiten Wegen entfallen somit. In der Logistik steht die Sicherheit an oberster Stelle. Gerade im Rangierbereich kann es durch Unachtsamkeit oder den Einsatz falscher Geräte oder unsachgemäßem Hantieren mit elektrischen Betriebsmitteln leicht zu Unfällen kommen. Natürlich kommt neben Palettenwaagen noch eine ganze Reihe anderer Waagen zum Einsatz. Dazu zählen Plattformwaagen, Bodenwaagen, Wiegehubwagen, Wägebrücken/LKW-Waagen oder Waagenlösungen für die Ex-Bereiche.

Darüber hinaus kommt es natürlich darauf an, was mit den Gütern geschehen soll. In der Logistik nimmt die Lagerhaltung eine große Rolle ein. Die Transportgüter werden nicht nur gewogen, sondern gleich einsortiert und in die digitale Lagerstandshaltung mit Artikelnummer, Warenbezeichnung und Stückzahl, etc. aufgenommen.

AlexLMX/shutterstock.com

Helferlein Palettenwaage

Wo kommen diese zum Einsatz?

Diese speziellen Industriewaagen werden aufgrund ihrer Form auch als U-Waagen bezeichnet. Das zusätzliche Bewegen mit Gabelstapler entfällt somit. Die Waage wird unter den Paletten in Position gebracht. Palettenwaagen werden zur Kontrolle des Wareneingangs (Laderampe), in der Produktion, im Lager oder im Versand eingesetzt. Durch die Digitalisierung werden die ermittelten Gewichtsdaten und Stückzahlen an verschiedene andere Bereiche im Unternehmen übermittelt (Buchhaltung, Einkauf, Verkauf, etc.). Gleichzeitig wird das Gewicht ermittelt und kann je nach Bedarf weiterverarbeitet werden. Die Palettenwaage kommt immer dort zum Einsatz, wo Palettengut (bis zu einem Gewicht von maximal 3.000 kg) gewogen werden muss.

Wie erleichtern sie das Arbeiten?

Palettenwaagen bestehen entweder aus lackiertem oder feuerverzinktem Stahl oder auch aus Edelstahl und sind in dieser Ausführung sehr widerstandsfähig, was vor allem im Außeneinsatz von Vorteil ist. Die moderne Palettenwaage mit Drucker erleichtert den Arbeitsalltag. Der Wägevorgang dient einerseits der Ermittlung des Gewichts und andererseits der Weiterleitung und Speicherung der Daten. Die Palettenwaage mit Wägebereichen von 600, 1.500 oder 3.000 kg ermöglicht das leichte Wiegen schwerer Güter.

Wenn Sie eine Palettenwaage kaufen möchten, sollten Sie genau berücksichtigen, was die Waage können soll und welche Güter in welchen Mengen gewogen werden sollen. Natürlich kommt es immer darauf an, um welche Güter es geht und was damit weiter geschehen soll. Je nachdem kommen dann auch Plattformwaagen, Waagenbrücken oder LKW-Waagen zum Einsatz.

Palettenwaagen von AS Wägetechnik

Die As Palettenwaage Edelstahl erfüllt alle Anforderugen einer hochwertigen Palettenwaage. Wenn Sie eine Palettenwaage kaufen möchten, sollten Sie zunächst Ihre Anforderungen an die moderne Palettenwaage Edelstahl festlegen. Danach lohnt sich ein Blick auf die Homepage von As-Wägetechnik. Die Kombination As Palettenwaage mit Drucker erlaubt es, sofort über einen Beleg mit präziser Gewichtsangabe zu verfügen. Das Gewicht wird trotzdem zusätzlich gespeichert. Gerade bei Inventuren ist diese Ausführung sehr hilfreich.

As Palettenwaagen sind flexibel, feuchtegeschützt und verfügen über hinterleuchtete LCD-Displays. Das Gewicht wird durch vier DMS-Wägezellen ermittelt. Der Griff sowie die robusten Räder erlauben ein komfortables Transportieren. Der Wägebereich der Palettenwaagel von As reicht bis zu 3000 kg. Das Unternehmen ermöglicht es, auch Paletten mit Sondermaßen zuverlässig zu wiegen. Diese Waagen sind strom- und batterieunabhängig. Für besonders gefährdete Bereiche stehen explosionsgeschützte Modelle zur Verfügung.

Wenn Sie eine AS Palettenwaage kaufen, können Sie:

  • Das Gewicht präzise ermitteln,
  • Das Gewicht von Paletten mit Sondermaßen eruieren,
  • Wiegevorgänge sowohl stationär als auch mobil durchführen und
  • erhalten zudem einen kompetenten fachkundigen Komplettservice sowie kostenlose Profi-Beratung.

Die Lagerhaltung lässt sich somit optimieren. Aber auch Verkaufs- und Einkaufsvorgänge werden dadurch besser gesteuert. Rechnungen lassen sich damit ebenfalls leichter ausstellen, wenn die Daten an die Buchhaltung gehen. Das Wiegen von Paletten mit Sondermaßen gestaltet sich oft schwierig. Mit den AS Palettenwaagen lässt sich das ganz einfach bewerkstelligen. Kundenspezifische Lösungen sind das Highlight des Unternehmens. „Alles aus einer Hand“ ist ziemlich praktisch für Kunden. Somit lässt sich viel Zeit sparen. Die Profis des Familienunternehmens beraten Sie auf Wunsch gerne kompetent und umfangreich.

Fazit

Die Palettenwaage Edelstahl ist ein widerstandsfähiges und effizientes Helferlein vor allem im Labor und in der Industrie. Die Palettenwaage mit Drucker sorgt für die notwendige Dokumentation. Wenn Sie eine Palettenwaage kaufen, erwerben Sie damit ein präzises, hochwertiges Arbeitsmittel, das viele Arbeitsschritte spart und leicht zu handhaben ist. Die Palettenwaage 1500kg kann bei As- Wägetechnik auch gemietet werden. Palettenwaagen sind neben den Brückenwaagen und LKW-Waagen die gängigsten Waagen in der Logistik und im Industriebereich.