Die Vorteile von Webinaren für Unternehmen

0
138

Webinar ist die Kurzbezeichnung für ein Web-Seminar. Hier geht es um Seminare, für die das Internet genutzt wird. Ein direkter Austausch von Informationen zwischen Teilnehmern und Anbietern findet beim Webinar statt. Innerhalb einer betrieblichen Weiterbildung werden Webinare auch für Marketingziele genutzt. Hier treten Produktpräsentationen oder Pressekonferenzen in den Vordergrund.

Aufnehmen und verschicken

Können bei einer Live-Online-Präsentation Teilnehmer aus irgendwelchen Gründen nicht anwesend sein, werden diese durch die Aufzeichnung der Präsentation und der Sendung per E-Mail erreicht. Es kann eine einzige Live-Präsentation aufgezeichnet und immer erneut versendet werden.

Die Gewinnung und Bindung von Kunden

Webinare können in den Vertriebsprozess jederzeit eingebunden werden. Dazu zählen beispielsweise:

  • Erste Kontakte bei der Präsentation von Konzepten und Produkten
  • Präsentationen für eine Abstimmung
  • Schulungen
  • Cross-Selling
  • Events für die Bindung von Kunden

Etwa einen Tag nach dem Webinar sollte ein Vertriebsmitarbeiter den Teilnehmer des Webinars kontaktieren und die Prozedur der Kundengewinnung fortsetzen.

Aktionsradius ausbreiten

Global werden Tausende von Menschen mit Webinaren zum gleichen Zeitpunkt erreicht. Kreationen werden über globale Netzwerke weltweit versandt. Dadurch können auch kleine Firmen mit LinkedIn oder Google+ die Reichweite erhöhen und großen Mitbewerbern Paroli bieten. In Echtzeit werden beispielsweise über Online-Präsentationen Infos über Änderungen in Verfahren oder Branchentrends an alle bedeutenden Zielgruppen in realer Zeit übertragen. Der Anbieter Movavi bietet auf der offiziellen Website einen Screen-Recorder an, welcher auf die zahlreichen Anforderungen eingeht.

Besucher auf die eigene Homepage steuern

Für die Gewinnung von Teilnehmern, kann die Ankündigung von Webinare in sozialen Netzwerken erfolgen. Zudem besteht die Möglichkeit, Besucher auf die eigene Homepage zu leiten. Unternehmen stehen alle Kanäle frei, um die Aufmerksamkeit für Ihre Webinare zu erreichen. Hierzu zählen E-Mails, Blogs, Newsletter, Xing, Facebook, Twitter sowie Affiliates. Dienste wie YouTube oder Slideshare können für Aufzeichnungen von Webseminaren mit der Web-Community geteilt werden.

Das Lernen der Teilnehmer unterstützen

Forscher bestätigen, Menschen besitzen die beste Lernfähigkeit, wenn der Lerninhalt in minimalen Stückchen offeriert wird. Die Teilnehmer sitzen in Webinaren vor dem Bildschirm, verfolgen die Ausführungen des Präsentators und lesen. Die Konzentration der Teilnehmer wird in Webinaren gefördert und unterstützt nachhaltiges Lernen.

Projektarbeit verbessern und Prozesse beschleunigen

Online-Präsentationen werden auch in Unternehmen eingesetzt. Die Teamarbeit wird verbessert und Führungskräfte unterstützt. Eine Optimierung der Projektarbeit und eine Prozessbeschleunigung wird durch die Kommunikation in Echtzeit und Interaktion erzielt. Zu jedem Zeitpunkt und von jedem Ort sind Online-Präsentationen durchführbar. Referenten und Teilnehmer müssen keine Anreise in Kauf nehmen.