Firmenkredite: Wissenswertes zur Anbietersuche und Kreditvergabe

0
196
Freedomz/shutterstock.com

Planen Unternehmen größere Investitionen in den Ausbau der eigenen Produktion, Standortgröße oder eine Ersatzinvestition, ist das häufig nur mit Hilfe eines Firmenkredits möglich. Auch bei finanziellen Engpässen durch ausbleibende Zahlungen von wichtigen Kunden kann ein Kredit zur Überbrückung der Situation hilfreich sein. Was man über Firmenkredite wissen sollte und wie Unternehmer den passenden Kreditgeber finden, was lässt sich in unserem Artikel nachlesen.

Kreditanbieter für Firmen finden

Nicht alle Banken und Kreditinstitute bieten Kredite für Unternehmen an und selbst wenn es entsprechende Angebote gibt, können die Konditionen und Serviceleistungen sehr unterschiedlich ausfallen. Plant eine Firma die Aufnahme eines Kredits, gehört zu den wichtigen Planungsschritten daher die Suche nach passenden Kreditgebern. Hierbei kann es sich um Filialbanken, Direktbanken oder andere Kreditgeber handeln. Welche Erfahrungen andere Unternehmer bereits mit Kreditanbietern gemacht haben, das kann man in den Erfahrungsberichten und Bewertungen auf de.collected.reviews nachlesen.

Die hier zu findenden Bewertungen aus den letzten Monaten oder sogar Jahren geben Aufschluss über die Zufriedenheit früherer Firmenkunden bei den Kreditgebern, die man bereits in die engere Auswahl genommen hat. Das kann von Firmen als Entscheidungshilfe genutzt werden. Bei der Entscheidung für einen Kreditanbieter im Zusammenhang mit einem Firmenkredit sollten die Höhe der Zinsen, mögliche Nebenkosten des Firmenkredits, die geforderten Sicherheiten, Höhe der Kreditraten und die Kreditlaufzeit berücksichtigt werden. Bei all diesen Punkten können sich die einzelnen Kreditangebote verschiedener Banken und Kreditgeber voneinander unterscheiden.

Sicherheiten sind bei Firmenkrediten in der Regel unerlässlich. Hierzu können zum Beispiel Immobilien, hochwertiger Firmeneigentum und externe Bürgen angegeben werden. Außerdem kann es gerade bei akutem Geldbedarf entscheidend sein, wie viel Zeit zwischen Antragstellung und Bereitstellung des Firmenkredits vergeht. Wird nur eine sehr niedrige Kreditsumme zum Beispiel für den Materialkauf zur Erledigung eines Auftrags benötigt, ist möglicherweise ein Sofortkredit die beste Wahl. Hierbei vergehen zwischen Kreditzusage und Auszahlung je nach Anbieter lediglich wenige Stunden bis Tage.

Klassische Anlässe für einen Firmenkredit

ie Gründe für die Beantragung eines Firmenkredits können sehr unterschiedlich ausfallen. Häufig werden Firmenkredite benötigt, um Ersatzinvestitionen zu tätigen. Sie sind immer dann erforderlich, wenn Geräte, Produktionsstrecken, der Fuhrpark oder anderes Firmeneigentum altersbedingt erneuert werden muss. Bei so genannten Erweiterungsinvestitionen werden zum Beispiel neue Maschinen für eine Produktionserweiterung angeschafft oder neue Standorte eröffnet. Auch hierzu benötigen Unternehmen oft finanzielle Mittel aus einem Firmenkredit.

Allerdings können auch kurzzeitige finanzielle Engpässe durch Zahlungsausfälle von Kunden oder hohe Vorleistung bei der Materialbeschaffung für Großaufträge einen Firmenkredit erforderlich machen. In jedem Fall sollten Unternehmen umfangreiche Informationen zu Darlehen Kredit für Firmen einholen und verschiedene Anbieter sorgfältig vergleichen. Dadurch lässt sich nicht nur der beste Service für den eigenen Bedarf finden, sondern es kann auch erheblich bei Zinsen und Kreditnebenkosten gespart werden.