Industrieanhänger: Die Lösung für schwere Transportaufgaben

0
1006

Wenn es darum geht, schwere Güter oder große Mengen zu transportieren, kommt spezielles Gerät zum Einsatz. Sowohl für die innerbetriebliche Logistik als auch für den Transport über die Straße sind Industrieanhänger die erste Wahl. Neben der Bewegung großer Lasten von A nach B eignen sich Transportanhänger für die Realisierung komplexer Transportanforderungen.

Geeignete Anhänger lassen sich auf zahlreiche Anforderungen anpassen. Den einen für alles gibt es allerdings nicht und daher sind in vielen Industriebetrieben unterschiedliche Anhänger vorhanden. Die Anschaffung ist eine Kostenfrage und lohnt sich nur, wenn der Anhänger regelmäßig und dauerhaft im Einsatz ist. Die Kaufentscheidung ist daher nicht immer wirtschaftlicher als Industrieanhänger zur Miete zu nutzen. Gemietete Anhänger bieten ein hohes Maß an Flexibilität, erlauben eine schnelle Reaktion auf eingehende Aufträge und stehen bei Nichtgebrauch nicht auf dem Firmengelände im Weg.

Für außergewöhnliche Belastungen gemacht

Die Konstruktion eines Industrieanhängers richtet sich nach seinen Aufgaben. Alle Materialien, Verbindungselemente sowie Reifen sind für besonders schwere Lasten ausgelegt. Konzept und Umsetzung erfordern Know-how, das sich im Preis widerspiegelt. Die aufwendige Herstellung ist für den Transport schwerer Lasten notwendig, da sich über die Qualität die Sicherheit erhöht. Viele Industrieanhänger sind Spezialanfertigungen, die für betriebstypische Aufgaben konfiguriert werden. Achsenzahl, Aufbauten und Traglast sind auf die Abläufe abgestimmt. Der Anhänger kann exakt positioniert werden und kann das vorhandene Platzangebot optimal ausnutzen.

Mehr Sicherheit durch gutes Handling

Die Abläufe in der betriebsinternen Logistik müssen gefahrlos ineinandergreifen. Besonders bei dem Transport großer Mengen, Artikeln mit außergewöhnlichen Maßen oder schweren Waren kann ein Unfall weitgreifende Folgen haben. Dass die Achse die Anforderungen standhält, darf kein Glücksspiel sein. Über den Aufbau eines Industrieanhängers lässt sich die Sicherheit durch zusätzliche Befestigungsmöglichkeiten erhöhen. Nicht nur der Schutz der Beschäftigten ist ein wichtiges Anliegen in einem Unternehmen.

Kommt hochwertiges Transportgut zu Schaden, weil der Anhänger nicht für die Aufgabe ausgelegt war, können hohe Regressansprüche folgen. Bevor sich ein Transport auf den Weg macht, ist es daher notwendig, sich über die passenden Anhänger und Zugmaschinen zu erkundigen und diese im Bedarfsfall dazu zu mieten. Die Mietdauer lässt sich flexibel auf den Zeitraum des Transports ausrichten und ist für einmalige Aufträge wie für regelmäßig wiederkehrende Aufgaben eine wirtschaftlich überzeugende Lösung.

Vorteile einer Langzeitmiete von Industrieanhängern

Die Dauermiete von Maschinen, die in der Industrie Anwendung finden, klingt zunächst ungewöhnlich. Sollte jedoch nicht das notwendige Kapital für den Kauf eines Anhängers vorhanden, so liegt im Mieten die einzige Lösung. Die Entscheidung gegen das Kaufen steht auch im Kontext zur Auftragslage. Sind die Auftragsbücher mit zeitlich begrenzten Aufgaben gefüllt, lohnt sich der Kauf auf lange Sicht nicht. Bei einem regelmäßigen Wechsel der transportierenden Güter lohnt ebenfalls keine Anschaffung, da der Anhänger jedes Mal neu auf die Anforderungen abgestimmt werden muss.