Nachhaltigkeit in Unternehmen: Diese Vorteile bieten nachhaltige Taschen

0
583
NicoElNino/shutterstock.com

Nachhaltigkeit gehört sowohl im privaten als auch im unternehmerischen Umfeld zu den zukunftsweisenden Themen. Diese Nachhaltigkeit kann sich auch auf Gebrauchsgegenstände wie Taschen beziehen. Wir haben uns mit der Frage beschäftigt, warum nachhaltige Taschen Unternehmen einen Mehrwert bieten und auf welche Weise sie eingesetzt werden können.

Nachhaltige Taschen für die eigenen Mitarbeiter

Innerhalb eines Unternehmens können nachhaltige Taschen als Arbeitsmaterial für Mitarbeiter eingesetzt werden. Zunächst lohnt sich jedoch ein Blick auf die Frage, wann Taschen eigentlich nachhaltig sind. Nachhaltigkeit kann unterschiedliche Aspekte umfassen. Meistens ist mit der Bezeichnung jedoch gemeint, dass Anbau, Gewinnung und Verarbeitung der benötigten Rohstoffe umweltschonend erfolgen. Dazu gehören beispielsweise der Verzicht auf umweltschädliche Gifte, die Verwendung nachwachsender Rohstoffe, ein sparsamer Verbrauch natürlicher Ressourcen und eine möglichst lange Haltbarkeit der Produkte.

Sind diese Aspekte erfüllt, leisten nachhaltige Taschen einen wertvollen Beitrag zum Schutz von Umwelt und natürlichen Ressourcen. Darüber hinaus kann Nachhaltigkeit jedoch auch eine soziale Komponente umfassen, die sich vor allem durch faire Preise für Rohstoffproduzenten, gerechte Löhne für Mitarbeitende in Nähbetrieben und akzeptable Arbeitsbedingungen zeigt. Taschen als Arbeitsmaterial in Unternehmen sind zum Beispiel für Mitarbeitende im Außendienst praktisch. Hier sorgt das Branding auf der Arbeitstasche dafür, dass neben der Funktionalität auch ein Werbeeffekt entsteht.

Umhängetaschen und Rucksäcke können auch in sozialen Berufsfeldern eingesetzt werden, wo Angestellte die Kunden in ihrem Zuhause oder an öffentlichen Orten aufsuchen. Ebenfalls in verschiedenen Berufsgruppen kommen Laptophüllen und Notebooktaschen zum Einsatz. Sie bieten sich unter anderem für Servicemitarbeiter an. Ergänzend zu den im Arbeitsalltag verwendeten Taschen können Unternehmen ihre Beschäftigten außerdem für die Freizeit mit praktischen, nachhaltigen Taschen ausstatten. Sind diese mit Unternehmenswerbung gestaltet, werden die eigenen Mitarbeiter auch in ihrer Freizeit zu Werbeträgern für ihren Arbeitgeber. Nützliche Taschen in der Freizeit sind Shopper, Einkaufsbeutel, Sporttaschen, Rucksäcke und Zeugbeutel.

Nachhaltige Taschen als besonderes Werbegeschenk

Auch als Werbegeschenk lassen sich nachhaltige Taschen optimal verwenden. Sie erfüllen nicht nur die klassischen Funktionen eines Werbegeschenks. Darüber hinaus tragen nachhaltige Modelle auch zur Imagepflege des Unternehmens bei und richten sich speziell an eine Zielgruppe von Kunden, die ebenfalls Wert auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz oder Fairness im Produktionsprozess legen. Taschen sind zudem überaus langfristige Werbeträger für ein Unternehmen. Das gilt besonders für hochwertige und somit langlebige Taschenmodelle, die eine hohe Funktionalität bieten. Sofern der Beschenkte darin einen praktischen Nutzen sieht, wird er seine geschenkte Tasche mit der aufgebrachten Unternehmenswerbung sicherlich über einen langen Zeitraum und vielfach verwenden.

Beliebte Taschenmodelle unter den Werbegeschenken sind die vergleichsweise günstigen Turnbeutel oder Zeugbeutel und klassische Einkaufstüten, aber auch hochwertigere Umhängetaschen, Laptoptaschen und Rucksäcke als besonderes Präsent für treue Kunden oder als Prämie bei Vertragsabschlüssen. Für die Effizienz einer nachhaltigen Tasche als Werbepräsent sollte die Nachhaltigkeit unbedingt kommuniziert werden. Das kann in einem persönlichen Gespräch beim Überreichen oder durch einen beigelegten Infozettel erfolgen.