Zahlungsdienstleister : Die ideale Lösung für Ihren Marktplatz

0
85
Reda.G/shutterstock.com

Dank Marktplätzen ist der Online-Kauf und -Verkauf von Waren und Dienstleistungen zu einer alltäglichen Angelegenheit geworden. Trotzdem besteht nach wie vor das Vertrauensproblem zwischen Käufern, Verkäufern und Marktplatzbetreibern. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Zahlungsdienstleister Ihrem Marktplatz die Einhaltung der EU-Gesetzgebung ermöglichen.

Ein Marktplatz: Was ist das?

Ein Marktplatz wird auch als Online-Marktplatz bezeichnet und ist, wie der Name schon sagt, eine E-Commerce-Website, die mehrere Verkäufer enthält. Im Gegensatz zu herkömmlichen E-Commerce-Websites, bei denen nur ein Verkäufer und seine Käufer miteinander interagieren, berücksichtigt ein Marktplatz drei Parteien: den Betreiber oder die Verkäufer und die Käufer. Es gibt drei Haupttypen von Marktplatz: B2B (business to business), B2C (business to consumer) und C2C (consumer to consumer).

Der Zahlungsdienstleister: Die Lösung für legale Zahlungen

Ein Zahlungsdienstleister wie Lemonway ist eine Plattform, die Zahlungsdienste anbietet. Er fungiert als Vermittler zwischen dem Betreiber, dem Verkäufer und ist für das reibungslose Funktionieren eines jeden Marktplatzes unerlässlich. Seine Aufgabe ist es, Online-Zahlungen zu autorisieren, zu sichern und zu überprüfen. Durch eine sichere Website ermöglichen Zahlungsdienstleister eine enge Zusammenarbeit zwischen den Banken. Zahlungsdienstleister werden durch die PSD2 reguliert und sind daher sicher, geschützt und ideal für Online-Zahlungen. Mit einem Zahlungsdienstleister können Sie:

  • Bei Ihren Zahlungen von absoluter Vertraulichkeit profitieren: Dank der PSD2 ist der Kunde durch eine starke Authentifizierung geschützt.  So muss der Kunde über ein Passwort, eine Gesichts- oder Spracherkennung usw. verfügen, um eine Transaktion durchführen zu können.
  • Sicher sein, dass Sie die EU-Gesetzgebung einhalten: Alle Marktplätze und Zahlungsdienstleister sind verpflichtet, die geltenden gesetzlichen Normen, insbesondere die PSD2, einzuhalten. Wenn Sie also Ihrem Zahlungsdienstleister vertrauen, können Sie sicher sein, dass Ihre Transaktionen ohne den geringsten Verdacht auf Betrug abgewickelt werden.
  • Zeit sparen und die zahlreichen Ärgernisse vermeiden, die mit Konten, Papierkram usw. verbunden sind.
  • Ihren Kunden ermöglichen, ihre Zahlungen an ihre finanziellen Möglichkeiten anzupassen: Jeder Kunde hat die Möglichkeit, sich für eine einfache Zahlung, eine verzögerte Zahlung, eine Ratenzahlung oder eine Zahlung im Abonnement zu entscheiden.
  • Den Zugriff auf Ihre Kunden durch die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten erweitern (Zahlung per Kreditkarte, elektronische Geldbörse, Banküberweisung, iDeal, Sofort…).

Lemonway: die richtige Zahlungslösung für Ihr Unternehmen

Eine der größten Herausforderungen bei Zahlungslösungen ist die Wahl einer guten Zahlungslösung, einer Zahlungslösung, die Ihren Erwartungen und Ihren Mitteln entspricht. Lemonway ist eine der besten Online-Zahlungslösungen, die es gibt. Sie ist einfach zu bedienen und hat sehr günstige Preise. Da es über einen Finanzpass verfügt, hat es die Möglichkeit, in der gesamten Europäischen Union, aber auch weltweit tätig zu werden. Lemonway ist daher für alle Marktplätze zugänglich.

Zusätzlich zu den Vorteilen, die die meisten Zahlungslösungen bieten, hat Lemonway die Möglichkeit, komplexe Transaktionen zu verwalten und ist daher durch die gängige Verwendung der IBAN auch für B2B-Marktplätze geeignet. Mit Lemonway sind Ihr Marktplatz und Ihre Transaktionen in guten Händen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.lemonway.com/de/.

Eines der größten Probleme bei der Verwaltung eines Marktplatzes ist die Wahl der Zahlungslösung. Eine der sichersten Optionen ist der Zahlungsdienstleister. Als einer der besten Zahlungsdienstleister erfüllt Lemonway die EU-Gesetzgebung und ermöglicht es Ihnen, mit Ihrem Marktplatz die maximalen Vorteile zu nutzen.