Die 10 größten Online-Unternehmen der Welt

0
505
Preechar Bowonkitwanchai/shutterstock.com

Einige große Online-Unternehmen haben die Art und Weise verändert, wie Menschen einkaufen, Essen bestellen, Reisen buchen oder Transaktionen tätigen. Der Bekanntheitsgrad und die Häufigkeit der Anwendung machen Unternehmen stark. So kann der Online-Bezahldienst PayPal als revolutionär betrachtet werden, da er den Transfer von Geld unglaublich einfach und bequem gemacht hat.

Obwohl der Dienstleister online in unzählige Angebote eingebunden ist, wie zum Beispiel Buchungs- oder Shoppingportale und allgemein im Bereich von schnellen Ein- und Auszahlungen, gehört er nicht nicht in die folgende Liste. Es gibt zahlreiche weitere e-Wallets, die dem Marktführer Konkurrenz machen. So beispielsweise in der iGaming-Branche und dem Feld der digitalen Spielbanken. Hier sind problemlose Geldtransaktionen essenziell. Wer hier aber nach den besten PayPal Casinos sucht wird merken, dass PayPal in diesem Bereich ihre Operationen einstellte.

Große Konkurrenz und anderweitiger Fokus des Unternehmens sind der Grund. Als alternative Bezahlart können andere E-Wallets genutzt werden, zum Beispiel Neteller oder Skrill, die in vielen Anlaufstellen akzeptiert werden und genauso sicher und unkompliziert sind. Wer sich in die Top Ten der Online Unternehmen einreihen will, muss sich von der Konkurrenz in genügender Weise abheben und unangefochtener Spitzenreiter in seinem Marktsegment sein. Überraschend ist es dennoch, dass das omnipräsente PayPal nicht zu den größten Online-Unternehmen nach Marktkapitalisierung gehört.

Einige andere Firmen sind jedoch noch größer, verfügen über einen noch höheren Börsenwert und fast jeder Erwachsene in Deutschland hat mindestens einen dieser Dienste schon mindestens einmal benutzt. Nicht alle großen Online-Unternehmen haben ihren Sitz in den Vereinigten Staaten. China stellt in den Top 10 der größten Internetfirmen genauso viele Konzerne wie die USA. Zum Ende des Jahres 2020 waren demnach fünf US-amerikanische und fünf chinesische Firmen die bedeutsamsten Online-Konzerne der Welt nach Marktkapitalisierung und auch ihre Umsätze können sich sehen lassen.

Diese 10 Online-Unternehmen sind die größten weltweit

  1. Amazon ist die unangefochtene Nummer eins unter den größten Internetunternehmen der Welt. 1,7 Billionen US-Dollar betrug die Marktkapitalisierung am Ende des Jahres 2020 des weltgrößten Online-Versandhändlers, der eine große Bedrohung für den stationären Einzelhandel darstellt. 386,1 Milliarden US-Dollar hat Amazon umgesetzt – ein gigantischer Betrag, der den Gründer Jeff Bezos schon vor Jahren zum Multimilliardär machte.
  2. Alphabet ist der Mutterkonzern von Google und findet sich auf Platz zwei der erfolgreichsten Internet-Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 1,54 Billionen US-Dollar. 182,4 Milliarden US-Dollar wurden im Jahr 2020 umgesetzt – der Konzern profitierte außerdem stark vom boomenden Online-Geschäft während der Ausnahmesituation der vergangenen Monaten.
  3. Microsoft ist das dritte US-amerikanische Unternehmen, das zu den mächtigsten Internet-Konzernen der Welt gehört. Der Computerhersteller, gegründet von Bill Gates, macht mittlerweile mehr als nur PCs und Betriebssysteme. Auch Spielekonsolen, Office-Lösungen sowie ein stetig wachsendes Cloud-Geschäft gehören zu den Standbeinen des Konzerns, der in 2020 153,3 Milliarden US-Dollar umgesetzt hat.
  4. JD.com ist das chinesische Pendant zu Amazon und nach Umsatz das größte Internetunternehmen Chinas mit 108,3 Milliarden US-Dollar. In Sachen Marktkapitalisierung kann es mit den anderen großen chinesischen Online-Unternehmen nicht ganz mithalten – hier erzielten sie 119,4 Milliarden US-Dollar.
  5. Alibaba ist nach Marktkapitalisierung der größte Online-Konzern Chinas, mit 870,5 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz der Handels- und Kommunikationsplattform betrug im Jahr 2020 93,8 Milliarden US-Dollar.
  6. Facebook, das mittlerweile in Meta umbenannt wurde, ist das viertgrößte US-amerikanische Online-Unternehmen der Welt – global betrachtet liegt das Imperium von Mark Zuckerberg auf dem sechsten Platz, mit einer Marktkapitalisierung von 657,5 Milliarden US-Dollar und einem Umsatz von 86 Milliarden US-Dollar. Die Firma rund um die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und WhatsApp plant großes für die Zukunft und will mit dem Aufbau eines Metaversums noch mächtiger werden.
  7. Tencent ist ein chinesisches Tech-Unternehmen, das Sofortnachrichtendienste, soziale Netzwerke sowie verschiedene Webportale betreibt. 70 Milliarden US-Dollar konnten im Jahr 2020 mit diesen Aktivitäten umgesetzt werden, die Marktkapitalisierung in US-Dollar beträgt 773,8 Milliarden US-Dollar.
  8. Suning.com, auch Suning Commerce Group, ist ein chinesisches Unternehmen, das sich auf den Online-Vertrieb elektronischer Artikel spezialisiert hat. Mit einer Marktkapitalisierung von 242,1 Milliarden US-Dollar und einem Umsatz von 37,4 Milliarden US-Dollar ist Suning.com eines der Schwergewichte unter den chinesischen Tech-Unternehmen sowie in den chinesischen Aktienindizes wie dem SSE Composite Index.
  9. ByteDance ist die Entwicklungsfirma hinter TikTok und hat mit diesem Kurzvideodienst einen weltweiten Erfolg hingelegt. Mehr als eine Milliarde Menschen nutzen TikTok jeden Monat. Es ist der einzige große chinesische Tech-Konzern, der auch außerhalb Chinas enorm erfolgreich ist. Die Marktkapitalisierung im Jahr 2020 betrug 316,9 Milliarden US-Dollar, bei einem Umsatz von 34,3 Milliarden US-Dollar.
  10. Netflix ist der beliebteste Streaming-Dienst und zählt zu den zehn größten Online-Unternehmen der Welt mit einer Marktkapitalisierung von 75,4 Milliarden US-Dollar. 25 Milliarden US-Dollar hat das Unternehmen mit seinen Streaming-Abos im Jahr 2020 umgesetzt und baut auch in Zukunft noch stärker auf Eigenproduktionen und Exklusivtitel, um die Abonnenten zu halten und sich von den Konkurrenten Amazon Prime und Disney Plus abzuheben.